Über uns

Über uns

Auf diesen Seiten stellen wir uns vor - und wir suchen auch immer wieder nach Therapeuten, die unser Team ergänzen und bereichern (> wir suchen)
 

Sollten Sie mit uns in Kontakt treten wollen (> Formular). Die Übertragung ist jedoch nicht speziell gesichert, so dass wir sie bitten sich bei persönlichen Anliegen eher per Fax, Telefon oder auf unsere gesicherte Mail Adresse zu melden.

Dr. med. Daniel J. Dietrich

Qualifikationen: Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (FMH), Systemischer Therapeut (SG, DGSF), chinesischer Therapeut (ANHK), Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT, i.A.),  SIM Gutachter (i.A.), Supervisor für systemische Psychotherapie (anerkannt vom FSP )

Inhaltliche Schwerpunkte: Ego-States, hypnosystemische Methoden, systemische Therapie, kreative Methoden, Prozessgestaltung, Akupunktur, Traumatherapie

Arbeitsformen: Einzel-, Paar-, Familien- und Gruppentherapie, Dozent für systemische Therapie, hypnosystemische Methoden, Psychotraumatologie, Behandlungssupervision, Coaching, Gutachterliche Tätigkeiten, Verfassen von Fachpublikationen

Bisherige Publikationen

Vorerfahrungen:

  • Psychotherapie (u.a. in der sysTelios-Klinik unter Leitung G. Schmidt; in der Soteria Bern, gegründet von Luc Ciompi und in der Privatklinik Wyss)

  • Forschung (Neurobiologie, Universität Bern)

  • Pädagogik (Co-Leitung heilpädagogisches Kleinheim, 2001-2011)

  • Dozent (Ausbildungsinstitut Meilen in Zürich, HISW, Tandem Institut Freiburg, EGS)

  • Weiterbildungsleiter „Systemische Traumapädagogik / Traumazentrierte Fachberatung“ und "Hypnosystemische Therapie und Ego-States - Die Arbeit mit dem Innerpsychischen"  
       

Nicole Gnägi Dietrich, M.A.

Supervisorin (EGIS), Master in Expressive Art Therapies (EGS), Bachelor in Psychologie, Lehrerin für Geistigbehinderte, Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT, i.A.)

Inhaltliche Schwerpunkte: Ego-States, hypnosystemische Therapie, Coaching, Supervision, kunstanaloge Prozesse, Traumatherapie, affektive Erkrankungen

Tätigkeitsgebiete: Einzeltherapie
Kunsttherapie
Freischaffende Künstlerin
Supervisorin, Coachin

Vorerfahrungen:

  • Familienbegleitung Schoio Langenthal

  • Kunsttherapie (u.a. seit 2004 in eigener Praxis, in der sysTelios Klinik unter der Leitung G. Schmidt)

  • Leitung heilpädagogische Lebensgemeinschaft Schnäggehüsli von 1994-2011

  • Langjährige Präsidentin des Verbandes der sozialtherapeutischen und sozialpädagogischen Kleininstitutionen des Kantons Bern

  • Projektleiterin Familienplatzierung gad-Stifung

  • Geschäftsführerin Zyt-ha-für-Anderi, Freiwilligenorganisation

  • Dozentin für Kommunikation und Konfliktmanagement, Elterncoaching, Traumapädagogik, Traumaberatung, Supervisorin

  • Mastersarbeit zum Thema: Wenn Eltern ohne Ihre Kinder leben müssen

  • Freischaffende Künstlerin


Ines Inäbnit, MSc Psychologin

Master in Angewandter Psychologie an der ZHAW Zürcher Fachhochschule für angewandte Wissenschaften. 

Seit 2017 in der Ausbildung zur Psychotherapeutin am Institut für Integrative Gestalttherapie Würzburg (IGW) in Zürich. 

 

Arbeitsformen: Einzeltherapie und Beratung mit gestalttherapeutischen, verhaltenstherapeutischen sowie ressourcen- und lösungsorientierten Elementen. 

 

Vorerfahrung:

Einzeltherapie mit Erwachsenen, Beratung von Kindern und Jugendlichen per Telefon, SMS, E-Mail und Chat, Telefonische Krisenintervention, Beratung von Eltern und anderen Bezugspersonen, Erfahrung in den Bereichen Langzeit-Suchttherapie und Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen. Vor dem Psychologiestudium langjährige Tätigkeit als kaufmännische Sachbearbeiterin im Verkauf/Export in einem Produktionsbetrieb der Luftfahrtindustrie sowie als Sekretärin Administration, Buchhaltung und Personal im Bereich Kultur, Archäologie und Museum.

 

Philipp Rüssli, lic.phil.

Qualifikationen: Fachpsychologe für Psychotherapie (FSP),  Fachpsychologe für Rechtspsychologie (FSP), Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT, i.A.), Allgemeine Psychotherapie (Kognitiv-verhaltenstherapeutisch mit interpersonellem Schwerpunkt), Ego-State-Therapie, Schematherapie, Forensische Therapie.

Inhaltliche Schwerpunkte: Traumafolgestörungen, Persönlichkeitsstörungen, Sucht, Impulskontrollstörungen/ADHS, Angststörungen, Depressionen, dysfunktionaler Umgang mit Ärger und Wut, Selbstwertproblematiken, Beziehungsprobleme/sexuelle Probleme

Arbeitsformen:
Einzel- und Paartherapie
Gruppentherapie (insbesondere Trauma)
Testpsychologische Abklärungen
Neuropsychologische Abklärungen
Gutachterliche Tätigkeiten
Dozent/Lehre in Psychotraumatologie 


  • Instagram

Dr. med. Daniel Dietrich & Nicole Gnägi Dietrich, M.A.
Hauptstrasse 153 / 4565 Recherswil / an der Bushaltestelle "Freiheit" 

032 530 73 67 / daniel.dietrich@hin.ch