Vortragsabende

 

Ab Herbst 2019 sind bei uns Vortragsabende mit anschliessender Diskussionsrunde geplant. Nach einem einstündigen Vortrag gibt es die Möglichkeit zur Diskussion und die Möglichkeit Fragen zu unseren Angeboten zu stellen.

 

- Ein psychisches Trauma - Was ist das? Und wie kann ich helfen?

An diesem Vortragsabend werden Ihnen Grundgedanken dazu vermittelt, was eigentlich ein psychisches Trauma ausmacht und einige Ideen vorgestellt, was Sie ganz konkret tun können, um Menschen zu helfen, mit den Folgen von Traumatisierungen umzugehen.

 

- Was sich im Umgang mit traumatisierten Menschen bewährt

Sie werden den Vortragsraum mit einer Übersicht über hilfreiche und bewährte Strategien verlassen, die den Umgang mit Traumata erleichtern. Auch ein paar praktische Tipps werden Sie mitnehmen können.

 

- Trauma und Flucht - Wie kann Migration gelingen?

Die Flüchtlingskrise ist eine der grossen Fragen, der sich unsere westliche Gesellschaft stellen muss. Viele der Flüchtlinge haben fürchterliches erlebt: Wie können wir helfen, damit sie in unserer Gesellschaft einen Platz finden?

 

Weitere Themen:

 

- So gelingen Veränderungen!

 

- Wie sich Resilienz fördern lässt

 

- Ein Einblick in hypnosystemische Methoden

 

 

 

 

Um klar genug zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung

 

Antoine de Saint-Exupéry

 

 

 

 

 

Dr. med. Daniel Dietrich, Nicole Gnägi Dietrich, M.A. & Philipp Rüssli, lic.phil.

Hauptstrasse 153 / 4565 Recherswil / an der Bushaltestelle "Freiheit" / 032 530 73 67 / daniel.dietrich@hin.ch / Kontakt